Landschaftspflegeverband
Projekte >> > Aktuelle Maßnahmen >> - Obstbaumreihe Maxen >> Sanierung Obstbaumreihe in Maxen

Sanierung der Obstbaumreihe Maxen

Projektbeschreibung:

Sanierung der Obstbaumreihe Maxen zur Sicherung des Eremit-Lebensraumes

Gemeinde u. Gemarkung:

Müglitztal, Maxen

Kurzbeschreibung des Projektes:

WARUM

Ziel der Maßnahme ist es, die Obstbaumreihe auf dem Flurstück 558/1, Gemarkung Maxen, mit ihren wertvollen Habitatbäumen durch Sanierung zu erhalten. Die Obstbaumreihe wurde als Brutgebiet für den Juchtenkäfer (Osmoderma eremita) erfasst.

WIE

Zur Sicherung der höhlenreichen Altbäume, sollen im Winter 2018/19 Kroneneinkürzungen/Erhaltungsschnitte an 21 pflegebedürftigen Bäumen durchgeführt werden. Im Vorfeld muss die Verbuschung in der Obstbaumreihe auf dem Flurstück 307/5 entfernt werden, um den Zugang zu den Bäumen zu gewährleisten, dem Einwachsen in die Kronen entgegenzuwirken und die Entwicklung des artenreichen Krautsaumes zu fördern.

Umsetzung:

Oktober 2018 - März 2019

 

Zurück