Landschaftspflegeverband
Lindenhof >> Bienenwagen

Imkerei und Bienenzucht

Rund 85 % der landwirtschaftlichen Erträge im Pflanzen- und Obstbau hängen in Deutschland von der Bestäubung der Honigbienen ab.

Deshalb freut es uns sehr, dass seit 2012 der alte Imkerwagen von Hobbyimker Enrico Rosin bewirtschaftet wird. Zurzeit tragen sieben Völker Honig ein und zehn Ableger werden zu neuen Völkern herangezogen. Ein Bienenschaukasten lässt die Besucher ein Bienenvolk bei der Arbeit beobachten. Außerdem erklären Schautafeln des Deutschen Imkerbundes e.V. dem spontanen Besucher das Leben der Honigbiene und deren Bedeutung für den Naturhaushalt.

Gern gibt Herr Rosin sein Wissen an Schulklassen, Jungimker und interessierte Gruppen aller Art weiter. Vor Ort stellt er die Gerätschaften des Imkers vor und zeigt bei einem Schauschleudern den Weg des Honigs von der Wabe ins Glas. Eine Verkostung des frisch geschleuderten Honigs rundet die Führung ab. Termine sind direkt mit Herrn Rosin zu vereinbaren (01573-0293163).

Die Erzeugnisse von Enrico Rosins Bienen sind ein echtes Regionalprodukt. Honig verschiedener Sorten können Sie zu den Geschäftszeiten beim Landschaftspflegeverband erwerben.

 

Als Sachverständiger im Landkreis siedelt Herr Rosin ehrenamtlich die gesetzlich geschützten Hornissen um. Sollten Sie ein störendes Hornissennest in ihrem unmittelbaren Wohnumfeld entdecken, wenden Sie sich bitte an den zuständigen Ansprechpartner im Landratsamt Pirna:

Christian Wosch (Sachbearbeiter Naturschutz): 03501 515-3435