Landschaftspflegeverband
Bildungsangebote

Bildungsangebote im Lindenhof Ulberndorf

 

Die Umweltbildung des LPV SOE bekommt in den nächsten Wochen eine neue, aufregende Internet-Präsenz.

Mit Beginn des Projektes „Umsetzung des Bildungsprogrammes für das ländliche Entwicklungszentrum „Lindenhof Ulberndorf““ wollen wir Ihnen unsere buchbaren Umweltbildungs-Angebote auf neuer Webseite präsentieren.

Ziel unserer Bildungsangebote ist der Schutz und Erhalt der Natur und der Kulturlandschaft. Wichtige Ziele und Ergebnisse dabei sind die Förderung eine nachhaltige Lebensweise, Biotop- und Artenschutz, Erosions- und Klimaschutz sowie die Stärkung der Verbindung zur Natur.

Hier im „Ländliche Entwicklungszentrum Lindenhof Ulberndorf“ bieten wir deswegen verschiedene Bildungsprogramme für Kinder, Jugendliche, Menschen mit Handicap, Erwachsene, Senioren und Fachkräfte an. Die Angebote sind speziell auf die jeweiligen Teilnehmer zugeschnitten und inhaltlich individuell anpassbar. Der Lindenhof kann für Projekt- und Naturschutzarbeit sowie für Seminare und Fachgruppenabende genutzt werden. Auf dem mit Schautafeln gestaltenten Gelände befinden sich

  • zwei Seminarräume (für 25 bzw. 60 Personen),
  • eine Marktscheune (bis 150 Personen),
  • eine Kulturscheune (bis 150 Personen),
  • ein Kräuter- und Bauerngarten als Beispiel eines Naturgartens,
  • die Streuobstwiese,
  • ein Kleingewässer,
  • eine Steinrücke
  • ein Fließgewässer und
  • ein Bienenwagen mit Schaubeute.

Sprechen Sie uns gerne an oder kontaktieren Sie uns unter bildung@lpv-osterzgebirge.de. Gemeinsam können wir ein passendes Projekt für Ihre Gruppe zusammenstellen.

Projektkoordination
Landschaftspflegeverband Sächsische Schweiz-Osterzgebirge e. V.
Diana Behr, Dipl. Landschaftsökologin und Katja Schreiber, M Sc. Forstwissenschaften
Alte Straße 13 / Lindenhof
01744 Dippoldiswalde OT Ulberndorf
Tel.: 03504 - 62 96 65
Fax: 03504 - 62 96 80
E-Mail: bildung@lpv-osterzgebirge.de

 

 

Zuständig für die Durchführung der ELER-Förderung im Freistaat Sachsen,
ist das Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft (SMUL),
Referat Förderstrategie, ELER-Verwaltungsbehörde.