Landschaftspflegeverband
Projekte >> > Aktuelle Maßnahmen >> - Gehölzpflege Luchau

Gehölzsanierung einer Feldhecke in Luchau (Glashütte)

Projektbeschreibung:

Gehölzsanierung einer Feldhecke in Luchau

Gemeinde/ Gemarkung:

Glashütte/ Luchau

Kurzbeschreibung des Projektes:

WAS

  • Gehölzsanierung einer Feldhecke 

WIE

  • Auf Stock setzen von Strauchgehölzen
  • Reduzierung des Baumanteil
  • Entfernung des Schnittgutes
  • Belassen einiger Totholzanteile
  • Sanierung in drei Jahresabschnitte

WARUM

  • Verjüngung der Feldhecke förden und damit ein Verkahlen der Hecke stoppen
  • Förderung eines stufigen Heckencharakters
  • durch Belassen von Totholzanteil - Förderung der Entwicklung von totholzbewohnenden Tierarten
  • Wiederherstellung und Erhalt dieses Lebensraumes für eine Vielzahl von Tieren sowie verschiedener Pflanzenarten
  • Erhalt / Förderung der Artenvielfalt und des Biotopverbundes.

Umsetzung:

Abschnitt 1 - Dezember 2016 - Februar 2017

Bearbeiter:

Cordula Jost

 

Das Vorhaben "Gehölzsanierung einer Feldhecke in Glashütte OT Luchau" wurde umgesetzt über die Förderrichtlinie Natürliches Erbe - RL NE/2014 "A.1 Gehölzsanierung Hecken, Feld-, Ufergehölze nach standartisierten Einheitskosten".

Ergebnis der Umsetzung ist die Gehölzsanierung einer Feldhecke, auf einer Fläche von 3.977 m² im ersten Pflegeabschnitt in der Gemarkung Luchau der Stadt Glashütte.