Landschaftspflegeverband
Projekte >> > Aktuelle Maßnahmen >> - Wiesenpflege

Wiesenpflege an drei Standorten im Osterzgebirge

Projektbeschreibung:

Wiesenpflege an drei Standorten im Osterzgebirge

Gemarkung:

Hermsdorf, Sadisdorf, Seyde

Kurzbeschreibung des Projektes:

WAS

  • Erstpflege von drei Biotopwiesen im Osterzgebirge
  • Wiesen an der Schmutzlermühle im Gimmlitztal, Gem. Hermsdorf
  • Nasswiese am Lerchenhübel, Gem. Sadisdorf
  • Becherbachwiese, Gem. Seyde

WIE

  • Mahd mit Balkenmäher/händisch
  • Entfernung des Schnittgutes

WARUM

  • Wiederherstellung und Erhalt dieses Lebensraumes für eine Vielzahl von Tieren sowie verschiedener Pflanzenarten
  • Erhalt / Förderung der Artenvielfalt und des Biotopverbundes.

Umsetzung:

September 2017 bis November 2017

Bearbeiter:

Cordula Jost

 

Das Vorhaben "Erstpflege auf drei Biotopflächen an der Schmutzlermühle im Gimmlitztal, am Lerchenhübel in Sadisdorf und im FND Becherbachwiese in Seyde" wurde umgesetzt über die Förderrichtlinie Natürliches Erbe - RL NE/2014 "A.1 Biotopsanierung durch Mahd nach standartisierten Einheitskosten".

Ergebnis der Umsetzung ist die Sanierung von insg. 4,86 ha Biotopwiesen mit hohem Aufwand im Osterzgebirge.